Standortpolitik

Unternehmerreise „Logistik – Hamburg Hafen 4.0“ von 2. bis 4. Juli 2019

Hamburg | Der Hamburger Hafen ist Deutschlands größter Universalhafen, drittgrößter Containerhafen in Europa und wichtiger Hafen für den Chinahandel. Europas größter Eisenbahnhafen ist ein zentraler Übersee-Hub für den Hinterlandverkehr bis nach Bayern. Als smartPort hat sich Hamburg auf den Weg zum Hafen 4.0 gemacht und ist europaweit einer von zwei Häfen mit einem 5G Testfeld.

Gemeinsam mit unseren Partnern der IHK Nürnberg für Mittelfranken, der HWK für Oberfranken und der Logistik Agentur Oberfranken e. V.

möchten wir Sie zur diesjährigen Unternehmerreise „Logistik“ von Dienstag, 2. Juli 2019, bis Donnerstag, 4. Juli 2019, einladen.
Auf dem Programm stehen Gespräche mit Vertretern der Hamburger Port Authority (HPA) und der Digital Hub Logistic GmbH. Die Hinfahrt nutzen wir für einen Besuch des Otto-Zentrallagers Haldensleben, das zu den größten seiner Art in Europa zählt. Auf der Rückfahrt werden wir den Forschungsflughafen Braunschweig mit den DLR-Forschungseinrichtungen zum Luftverkehr und zur Verkehrssystemtechnik (u. a. Autonomes Fahren) besichtigen.

Die Kosten für den Bus trägt die IHK für Oberfranken Bayreuth. Alle übrigen Kosten, wie die Hotelübernachtung sowie weitere Verpflegungskosten, müssen durch die Teilnehmer selbst getragen werden. Ein Zimmerkontingent ist bis zum 28. Mai 2019 reserviert.

Veranstaltungsdaten:
Das ausführliche Programm und weitere Informationen zur Unternehmerreise finden unter: ?ihkofr.de/020719Hamburg