Tool übersetzt Gebärden-sprache für Alexa und Co.

Der „Verband junger Menschen mit Hörbehinderung“ und die Digitalagentur MRM/McCann haben gemeinsam ein Tool entwickelt, das Gebärdensprache für Sprachassistenten wie Alexa, Google Assistant oder Microsoft Cortana in Echtzeit übersetzt. Bei „Signs“, so der Name des Tools, handelt es sich nach Angaben der Entwickler um den weltweit ersten Gebärdensprachassistenten für Alexa und Co. Über eine integrierte Kamera werden Gebärden erkannt und in ein Format übertragen, das der jeweilige Sprachassistent versteht. Er kann auf diese Weise nicht nur Befehle ausführen, sondern auch Antworten in Textform geben. Signs ist für alle browserbasierten Betriebssysteme geeignet, die über eine integrierte Kamera verfügen, also beispielsweise Tablets und Laptops.