WJ Kulmbach

Schlauster Schüler Kulmbachs – Wirtschaftswissen im Wettbewerb

WJ-Projektleiterin Daniela Ott (re.) gratuliert den Finalisten und dem Sieger Lukas Ströbel vom MF.

Seit mehr als 25 Jahren führen die Wirtschaftsjunioren bundesweit gemeinsam mit Schulen das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützte Schülerquiz „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ durch. Ziel ist es, die Jugendlichen für Wirtschaftsthemen und unternehmerisches Denken zu begeistern. „Wir sind sehr stolz, dass auch in diesem Jahr wieder knapp 300 Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen an insgesamt fünf Schulen im Kreis Kulmbach teilgenommen haben“, teilt Projektleiterin Daniela Ott mit.

Mit 29 Fragen aus den Bereichen Digitale Wirtschaft, Politik, Finanzen, Allgemeinwissen, Internationales und Ausbildung galt es für die Schüler, ihr Wirtschaftswissen unter Beweis zu stellen. Mit 20 von 29 möglichen Punkten erreichten Vincent Zapf, Nils Würffel und Moritz Wollnik vom Caspar-Vischer-Gymnasium sowie Lukas Ströbel vom Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasium die höchste Punktzahl. Wer den ersten Platz im Kreis erreicht und sich somit für die Teilnahme am Bundesfinale, das im März 2020 in Leipzig stattfindet, qualifiziert, musste ein Stechen zeigen. Dabei mussten die Schüler weitere 10 Fragen beantworten. Bei diesem Stechen konnte sich Lukas Ströbel knapp gegen Moritz Wollnik durchsetzen. Vincent Zapf konnte sich den dritten Platz vor Nils Würffel sichern. Alle vier können sich über attraktive Sachpreise von Sponsoren aus der Region freuen. Die Wirtschaftsjunioren spendieren zudem der besten Klasse 100 Euro für die Klassenkasse. Dieses Jahr konnte sich die 9Mb+ des Caspar-Vischer-Gymnasiums über den Zuschuss freuen. Daniela Ott bedankte sich im Namen der Wirtschaftsjunioren bei den Sponsoren für die Unterstützung des Projekts: bei den Plassen-Verlagen, it-visual und der Wiegel Gebäudetechnik GmbH.

Das Projekt „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ erfreut sich großer Beliebtheit, sowohl bei den Schülern als auch bei den Lehrern, die den Kontakt zu den Wirtschaftsjunioren sehr schätzen. Auch 2020 sind die Lehrer und Schüler der 9. Klassen aller allgemeinbildenden Schulen im Kreis Kulmbach eingeladen, am Schüler-Quiz teilzunehmen.