inFranken.de

Rekordjahr und 10-jähriges Jubiläum

Das Team von inFranken.de.

Starkes Jahr für inFranken.de: Das regionale Nachrichten- und Service-Portal feierte im Herbst 2018 nicht nur sein 10-jähriges Bestehen – die Online-Plattform der Mediengruppe Oberfranken mit Sitz in Bamberg reihte sich auch erstmals in der Unternehmensgeschichte in die Top 25 Nachrichtenangebote Deutschlands ein (nach AGOF/Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung, Sept. 2018).

Mit einer eigenen Redaktion und den Beiträgen der Tageszeitungen Fränkischer Tag, Bayerische Rundschau, Coburger Tageblatt, Saale-Zeitung und DIE KITZINGER erreicht inFranken.de monatlich rund 3,5 Millionen Menschen. Es bietet jedoch weit mehr als umfassende Nachrichten aus Franken und der Welt: So stellt inFranken.de zahlreiche Service- und Ratgeberartikel für seine Leser bereit. Auch die Rubrikenmärkte entwickelten sich im Laufe der Jahre ständig weiter – die Jobbörse jobs.inFranken.de beinhaltet rund 8.000 aktuelle Stellenangebote, auf immo.inFranken.de finden User eine passende Wohnung und trauer.

inFranken.de hat sich unter anderem zu einem digitalen Kondolenzbuch für Hinterbliebene entwickelt. Die Leser schätzen dieses umfangreiche Angebot: Im fränkischen Vergleich ist inFranken.de die klare Nr. 1. Das Geheimnis hinter dem rasanten Aufschwung: Mut zu Neuem und ein umfassender Relaunch 2017. Organisatorisch wurde bereits im Winter 2016 mit der neu gegründeten inFranken.de GmbH & Co. KG unter der Leitung von Gero Schmitt-Sausen der Rahmen für diese Entwicklung geschaffen. Die Kombination aus der Überarbeitung der Website, einem frischen Anstrich für das Logo, neuen Vermarktungsstrategien, konstanter SEO-Optimierung und einer umfassenden Social-Media-Strategie führte zu dem gewünschten Erfolg: inFranken.de konnte seine Reichweite in 27 Monaten verdreifachen. Die nationalen Werbeerlöse und die Teammitglieder (mittlerweile 27 Mitarbeiter) verdoppelten sich innerhalb von zwei Jahren. Für dieses Jahr sind der Ausbau der Ratgeber- und Servicethemen sowie neue Premium-Services geplant – immer angelehnt an die Vision des Teams: „Mit dem ersten Klick zu Antworten auf Deine Fragen aus und über Franken – mit Produkten, die weiterhelfen und Spaß machen.“ Ein besonders schöner Erfolg: inFranken.de stellte im Januar 2019 schon wieder einen neuen Rekord auf – das Portal knackte mit 11,6 Mio. Visits erstmals die 10-Millionen-Marke.