Hofer Ausbildungsmesse

Platz 1 für das „beste Kreisprojekt 2019“ der Wirtschaftsjunioren

Platz 1 für den Relaunch der Hofer Ausbildungsmesse als bestes Kreisprojekt 2019.

Die Auszeichnung wurde durch die Wirtschaftsjunioren Bayern im Rahmen der Landeskonferenz am 13. Juni in Erlangen an die Hofer Ausbildungsmesse verliehen. Ausschlaggebender Grund für Platz 1 war der zielgruppenorientierte Perspektivenwechsel von der typischen Elternansprache „Du kannst werden, was du willst“ hin zu „Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt!“ und suche mir meinen Traumberuf selbst aus, erklärt Agentur-Chef Michael Bitzinger. „Kombiniert mit einem modernen und ansprechenden Storytelling war dies ein rundum erfolgreiches Projekt“, freut sich Bitzinger.

Kombiniert mit einem modernen und ansprechenden Storytelling war dies ein rundum erfolgreiches Projekt.

Nach 16 erfolgreichen Berufsinformationsmessen in der Berufsschule Hof fand die Hofer Ausbildungsmesse am 20. Oktober 2018 erstmals in der Hofer Freiheitshalle statt. „Die Bekanntheit und Reichweite der Hofer Ausbildungsmesse wurde durch den Relaunch und die neue Location merklich gesteigert“, berichten Jenny Sochmann und Lena Ritter von den Wirtschaftsjunioren Hof. „Die Ausstellerzahl stieg um 21 Prozent von 136 Ausstellern auf 164 im Vergleich zum Vorjahr.“

Die Messe präsentierte sich nicht nur in einer neuen Location, sondern auch in einem komplett neuen Markenauftritt, entwickelt von der bitzinger GmbH. „Zum Markenauftritt der Hofer Ausbildungsmesse gehören das neue Logo mit Slogan und einer Story, neue Motive mit Testimonial aus eigenem Fotoshooting, das Web-Portal mit Ausstelleranmeldung und Berufsdatenbank genauso wie Printmedien.