Innovation.Unternehmensförderung

Jetzt teilnehmen: BMWi-Befragung „KI-Landkarte Deutschland“

Künstliche Intelligenz (KI) gilt als eine der Schlüsseltechnologien der Zukunft. Im Rahmen einer Studie sollen Schwerpunkte des heutigen KI-Einsatzes in den unterschiedlichen Branchen ermittelt werden. Die Befragung wird im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) durch die VDI/VDE Innovation + Technik GMBH in Berlin durchgeführt.

Gesucht werden KI-Anwendungen entlang der Wertschöpfungskette, die bereits in der Praxis im Einsatz sind oder auf ihre praktische Tauglichkeit überprüft werden. Die Erkenntnisse der Befragung dienen unter anderem interessierten Unternehmen als Orientierungshilfe. Außerdem werden die Ergebnisse in einer Landkarte über den Einsatz von KI im Unternehmensbereich dargestellt. Hierzu werden konkrete Fallbeispiele von Anbietern und Anwendern gesucht. Ziel der Befragung ist auch, das Vernetzungspotenzial deutscher Unternehmen besser auszuschöpfen und damit den Standort insgesamt zu stärken.

Die Befragung wird nicht länger als 20 Minuten dauern. Im Rahmen dieser können Unternehmen Anwendungsfälle für künstliche Intelligenz aus ihrem Unternehmen für die Landkarte vorschlagen.

Weitere Informationen zu der Erhebung, ein Begleitschreiben des BMWi sowie der Fragebogen stehen Ihnen unter https://uzbonn.de/ki-map/ zur Verfügung.

IHK für Oberfranken Bayreuth
Arkadius Schel
Leiter Referat Digitalisierung/IT-Sicherheit
Tel.: 0921 886-470
E-Mail: schel@bayreuth.ihk.de