AZV Hof

Internationaler Malwettbewerb über den Umgang mit Abfällen

Der AZV veranstaltet einen Malwettbewerb für Kinder und Jugendliche.

Der AZV hat offiziell seinen Malwettbewerb für Kinder und Jugendliche gestartet. Als Besonderheit findet der Wettbewerb gleichzeitig in zwei Ländern, Deutschland und Brasilien, statt. Die Intention ist, dass Kinder und Jugendliche aus der Region Hof und der Stadt Rolante in Südbrasilien für den gleichen Wettbewerb Bilder über den Umgang mit Abfällen in ihrem Land malen. Zwölf ausgewählte Bilder werden das Kalendarium des Abfallkalenders 2020 schmücken. Ferner wird aus den eingereichten Beiträgen eine Ausstellung entstehen, die in beiden Ländern gezeigt werden soll. Der AZV wird dabei von tatkräftigen Partnern unterstützt. Auf der deutschen Seite sind dies der Internationale Bereich des bfz, der Kunstverein Hof e. V. und die Donnerstagswerkstatt. Auf brasilianischer Seite engagiert sich die Stadt Rolante und DEL, ein regionales Wirtschaftsprogramm. Als Preis winken den Künstlern der 12 ausgewählten Beiträge je 100 Euro und natürlich die Ehre, im Abfallkalender 2020 mit einer Auflage von 80.000 Exemplaren abgedruckt zu werden. Auf deutscher Seite können alle Schulklassen, Jugend- und Kindergruppen sowie einzelne Jugendliche und Kinder mitmachen, die zwischen 6 und 18 Jahre alt sind und Spaß am Malen und Gestalten haben. Mögliche Motive sind der Umgang mit Abfällen in den einzelnen Ländern und ganz allgemein die Themen Abfall, Recycling, Kompostierung und Abfallvermeidung. Der AZV bittet, die Mal- und Zeichenarbeiten möglichst im DIN A4-Querformat zu halten und kein liniertes Papier zu verwenden.