Innovation.Unternehmensförderung

Innovationspreis Bayern 2020

Der Innovationspreis Bayern wird seit 2012 als gemeinsame Initiative des Bayerischen Wirtschaftsministeriums, des Bayerischen Industrie- und Handelskammertags und der Arbeitsgemeinschaft der bayerischen Handwerkskammern alle zwei Jahre verliehen, 2020 bereits zum fünften Mal.

Prämiert werden Produkt- und Verfahrensinnovationen sowie technologieorientierte Dienstleistungen, die in Bayern entwickelt und vor nicht mehr als vier Jahren im Markt eingeführt wurden. Der Innovationspreis Bayern wird in Form von drei Hauptpreisen verliehen. Außerdem können bis zu vier Sonderpreise in den Kategorien „Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeitern“, „Start-ups mit einem Alter von bis zu fünf Jahren“, „Kooperation Wirtschaft und Wissenschaft“ und „Sonderpreis der Jury“ vergeben werden. Es handelt sich um Ehrenpreise, die finanziell nicht dotiert sind. Der Preis besteht aus einer Urkunde und einer Skulptur. Zudem wird jeder Preisträger in einem Kurzfilm porträtiert, der während der Preisverleihung gezeigt und den Unternehmen anschließend zu Werbezwecken überlassen wird.

Bewerbungen für den Innovationspreis Bayern 2020 können bis zum 3. April 2020 (Ausschlussfrist) eingereicht werden. Teilnahmeberechtigt sind alle Unternehmen, unabhängig von Branche und Unternehmensgröße, die ihren Sitz oder eine Niederlasssung im Freistaat haben.

Die Teilnahmebedingungen und Informationen zum Bewerbungsverfahren für den Innovationspreis Bayern 2020 finden Sie unter https://www.innovationspreis-bayern.de

IHK für Oberfranken Bayreuth
Dr. Wolfgang Bühlmeyer
Bereichsleiter Innovation.Unternehmensförderung
0921 886-114
buehlmeyer@bayreuth.ihk.de

IHK für Oberfranken Bayreuth
Dr. Dominik P. Erhard
Stv. Bereichsleiter
Innovation.Unternehmensförderung
0921 886-247
erhard@bayreuth.ihk.de