Dennert Massivhaus

In Augsburg: 27 Wohneinheiten in nicht einmal einem Monat gebaut

Die insgesamt 27 Wohneinheiten wurden mit dem frei planbaren ALFA-Bausystem in knapp einem Monat realisiert.

Der oberfränkische Fertighaus-Spezialist Dennert Massivhaus hat mit seinem frei planbaren „ALFA“-Bausystem in Augsburg einen ganzen Gebäudekomplex in Fertigbauweise realisiert. In nur knapp einem Monat wurden die drei Häuser mit insgesamt 27 Wohneinheiten fertiggestellt. In dem Gebäudekomplex finden sich Single- und Zwei- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen sowie ein Penthouse mit Galerie und Dachterrasse auf 177 Quadratmetern. Im Erdgeschoss mit eigenem Gartenstück, im Obergeschoss mit großzügigem Südbalkon. Auch eine Tiefgarage ist vorhanden. Für die fristgerechte Abwicklung eines solchen Projekts werden die Wandelemente aus Leichtbeton zu 90 Prozent im Werk vorgefertigt – inklusive Türen, Fenstern, Leerrohren für Elektroinstallationen sowie Aussparungen für Sanitär und Heizung – und innerhalb von zwei Wochen geliefert und montiert. Durch die schalungsglatten Oberflächen erübrigt sich ein Innenputz. Das beschleunigt den Innenausbau. Die Wandelemente weisen eine Restfeuchte von unter fünf Prozent auf, wodurch die Gebäude schnell bezugsfertig sind, ohne drohende Feuchteschäden. Auch energetisch schneiden massive Leichtbeton-Bauteile hervorragend ab. Im Winter speichern sie die Wärme, im Sommer ist es in den Räumen angenehm temperiert.