Innovation.Unternehmensförderung

EU fördert Innovationen im Lebensmittelsektor

© Alexander Raths– stock.adobe.com

VIDA ist ein europäisch gefördertes Projekt, das aus dem Förderprogramm HORIZON 2020 finanziert wird. Mit dem Projekt soll das Innovationspotenzial kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) unterstützt werden. Und zwar vor allem solcher, die innerhalb europäischer Lebensmittelketten agieren und an der verbesserten Nutzung von Wasser, Nahrung, Energie und Schlüsseltechnologien (KET) interessiert sind. VIDA zielt darauf ab, die Umsetzung neuer Lösungen (vorzugsweise Schlüsseltechnologien) im Lebensmittelsektor zu beschleunigen, damit Verluste und Verbrauch reduziert werden.

Mit dem Online-Matchmaking-Portal „CLOU5“ bietet VIDA außerdem einen Kollaborationsraum mit Workshops. In Matchmaking-Veranstaltungen können Unternehmen außerdem geeignete Partner finden. In einem zweiten Schritt können das KMU und die Partner ein gemeinsames „Demonstrationsprojekt“ beantragen, um eine Innovation in der Wertschöpfungskette zu demonstrieren. Follow-up-Coaching- und Transferaktivitäten der VIDA-Partnerorganisationen runden das Projektangebot ab.

VIDA bietet drei verschiedene Arten von Fördergutscheinen (Voucher), um kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei der Suche nach neuen ressourceneffizienten Lösungen zu unterstützen:

  • Der Innovationsförderungsgutschein (ISV)gewährt KMU in den Bereichen Lebensmittel, Wasser, Energie oder Schlüsseltechnologien (KET) Sachleistungen und/oder finanzielle Unterstützung, um Zugang zu externem Wissen und Fachwissen zu erhalten. Förderung: 1.000 bis 5.000 Euro, ausgenommen Reisekosten.
  • Der Validierungsgutschein (VV) ermöglicht es Innovatoren, ihre technologische Entwicklung zu validieren. Förderung: 10.000 bis 25.000 Euro.
  • Der Demonstrationsgutschein (DV) bietet Konsortien die Möglichkeit, ihre Neuentwicklungen vor Ort in Zusammenarbeit mit mindestens einem weiteren KMU als „potenzieller Nutzer“ zu demonstrieren. Förderung: 10.000 bis 60.000 Euro.

Mehr Informationen finden Sie unter https://vidaproject.eu/.
VIDA-Partner in Deutschland sind BalticNet-PlasmaTec e. V. ( https://www.balticnet-plasmatec.org/)
und die Food-Processing Initiative e. V. ( http://www.foodprocessing.de/)