IHK für Oberfranken Bayreuth

Erstberatung und Leistungsvermittlung durch das IT-Referat

Die IHK bietet durch den IT-Referenten der IHK eine qualifizierte Erstberatung und eine Weitervermittlung an kompetente IT-Partner in Oberfranken an. Besonders im Fokus stehen dabei die Themen Informationssicherheit, IHK-Digitalisierungs-Check, Förderprogramme für Digitalisierungsmaßnahmen, Industrie 4.0 sowie Big-Data-Lösungen.

Ein wichtiger Partner der IHK bei allen Fragen rund um die IT-Beratung und Leistungserbringung ist der IT-Cluster Oberfranken. Im Verein IT-Cluster Oberfranken e. V. schließen sich oberfrankenweit Unternehmen und Institutionen zu einem spezialisierten, regionalen Netzwerk zusammen. So entsteht ein Wissens- und Wachstumspool, der Vorteile für alle beteiligten Akteure schafft. Ziel ist die Produktivität in der IT-Branche zu erhöhen und zukunftssichere Arbeitsplätze zu schaffen. Im Wettbewerb der Regionen gewinnt die Clusterbildung als Instrument zur Strukturierung und Profilierung der regionalen Wirtschaft zunehmend an Bedeutung. Weitere Informationen:
https://www.it-cluster-oberfranken.de

Weitere ausgewählte Tätigkeitsfelder des IT-Referenten der IHK:

Informationssicherheit (IT-Sicherheit)

In den letzten Jahren häuften sich die Vorfälle von Datendiebstahl und Online-Kriminalität, sodass Unternehmen gefordert sind, sich verstärkt auf Sicherheitsmaßnahmen zu fokussieren und in Sicherheitssysteme zu investieren. Sobald die sensiblen Daten im Internet, auf Rechnern oder Speichermedien abgelegt werden, sind sie unterschiedlichen Bedrohungen wie Hackerangriffen, Industriespionage und Datenklau ausgesetzt.

Daher bietet die IHK im Rahmen ihres Projekts „Know-how-Schutz und IT-Sicherheit (KNOW IT)“ Qualifizierungsmaßnahmen, Initialberatungen  und Erfahrungsaustauschgruppen. Zudem erhalten die IT-Beauftragten, die im Management der Mitgliedsunternehmen tätig, sind Informationen, die IT-Verantwortlichen das nötige Handwerkszeug und die IT-Dienstleister Tipps und Tricks zur Umsetzung von Informationssicherheit betreffend deren eigener Produkte.

Cyber Incident Response Team (CIRT)

Das Cyber Incident Response Team (kurz CIRT) erstellt regelmäßig ein Lagebild der Region in enger Abstimmung mit den relevanten IT- Sicherheits-Ansprechpartnern im Polizeipräsidium Oberfranken, dem Cyber-Allianz-Zentrum des Landesamtes für Verfassungsschutz, der Zentralstelle Cybercrime Bayern und der Allianz für Cybersicherheit. Als zentraler Ansprechpartner stehen Ihnen die IHK für Oberfranken Bayreuth und die HWK für Oberfranken zur Seite, wenn es um die Wahl des richtigen Ansprechpartners für Ihren Vorfall geht.

IHK-Digitalisierungs-Check

Der IHK-Digitalisierungs-Check ist in seiner Umfänglichkeit und Potenzialorientierung in Deutschland einzigartig. Er wurde in der Arbeitsgruppe „Digitalisierung“ unseres IHK-Innovationsausschusses entwickelt und liefert als Diagnoseinstrument fundierte Erkenntnisse, die Sie als Unternehmer dabei unterstützen, die weitreichenden Potenziale der Digitalisierung individuell für Ihr Unternehmen besser einzuschätzen. Analysen und Empfehlungen beruhen auf Expertenwissen aus Wissenschaft und Wirtschaft und dienen dazu, kritische Punkte im Geschäftsbetrieb zu hinterfragen: Was funktioniert bereits gut? Welche Hindernisse gibt es? Was muss sich in meinem Betrieb ändern, damit die digitale Transformation gelingt? Die Priorisierung der einzelnen Handlungsfelder hilft dabei, die optimale Umsetzungsreihenfolge festzulegen. Anschließend kann mit konkreten Handlungsanweisungen an die Fachabteilung im Haus oder an einen Dienstleister herangetreten werden.

Bei der Suche nach externen Partnern, die zu den Anforderungen und Digitalisierungsvorhaben Ihres Unternehmens passen, unterstützt Sie der IT-Kompetenzatlas. Er listet mehr als 100 oberfränkische IT- und Digitalisierungsspezialisten mit deren Schwerpunkten auf und wird stetig erweitert. Gerne unterstützt Sie die IHK für Oberfranken Bayreuth im Rahmen einer Orientierungsberatung bei der Suche nach dem passenden Dienstleister und begleitet Sie bis zum Projektstart.
https://www.bayreuth.ihk.de/IHK-Digitalisierungs-Check.htm

Förderprogramme für Digitalisierungsmaßnahmen

Sowohl der Bund als auch der Freistaat haben mit go-digital bzw. dem Digitalbonus interessante Förderprogramme aufgelegt, die kleine und mittlere Unternehmen bei einer Vielzahl an Maßnahmen im Kontext der Digitalisierung unterstützen. Hier die wichtigsten Informationen zu den beiden Förderprogrammen:
https://www.bayreuth.ihk.de/Foerderprogramme-fuer-Digitalisierungsmassnahmen.htm

Online-Sicherheitscheck

Prüfen Sie den Status Ihrer Unternehmens-IT. Mit dem „Security Consulter“ können Sie im Selbsttest einfach, kostenlos und völlig anonym Sicherheitslücken und potentielle Gefährdungen in Ihrer Unternehmens-IT herausfinden.

In dem Online Selbsttest werden alle wichtigen Bestandteile der IT-Sicherheit abgefragt. Sie schätzen selbst ein, welche technischen, organisatorischen oder rechtlichen Aspekte für Sie und Ihr Unternehmen wichtig sind. Sind diese Prozesse für Ihr Geschäft ausreichend realisiert? Am Ende bekommen Sie den Sicherheitsstatus Ihres Unternehmens visualisiert und sehen den akuten Handlungsbedarf.
https://www.heise-consulter.de/portal

IHK für Oberfranken Bayreuth
Arkadius Schel
Leiter Referat Digitalisierung/IT-Sicherheit
Tel.: 0921 886-470
E-Mail: schel@bayreuth.ihk.de