Duales Studium bietet hervorragende Job-Chancen

© Robert Kneschke – tock.adobe.com

Wer ein duales Studium abgeschlossen hat, kann sich in den ersten Jahren danach bessere Jobchancen ausrechnen als Universitätsabsolventen. Das hat das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit herausgefunden.

Die Wahrscheinlichkeit, einen Arbeitsplatz zu finden, liegt demnach bei einem dualen Studium um vier Prozentpunkte höher als bei Uni-Abgängern. Allerdings ist das zu erwartende Einkommen niedriger. Während Absolventen eines Universitätsstudiums 19 Prozent mehr verdienen als Arbeitnehmer ohne Berufsabschluss, verzeichnen Beschäftigte nach einem dualen Studium gegenüber dieser Vergleichsgruppe lediglich ein Plus von 14 Prozent.

In Deutschland werden zurzeit etwa 1.500 duale Studiengänge angeboten. Mehr als 100.000 Studierende nehmen an einem dieser praxisorientierten Bildungsangebote teil.