BHS Helicopterservice

Business-Helikopterflüge: DC Aviation Switzerland erworben

Die BHS Helicopterservice GmbH behält nach dem Erwerb der DC Aviation Switzerland ihren Standort in Bamberg. An der Breitenau sind weiterhin ein Airbus Helicopters H135 und ein Agusta Westland AW109SP stationiert.

Die Bamberger BHS Helicopterservice GmbH hat mit der Unterzeichnung der Verträge den Kauf des Helikoptergeschäfts ihres Stuttgarter Kooperationspartners DC Aviation GmbH eingeleitet. Mit dem Erwerb der Tochtergesellschaft DC Aviation Switzerland AG erweitert der Anbieter von exklusiven Business-Helikopterflügen sein Leistungs- und Servicespektrum. Die seit 2016 bestehende Kooperation zwischen der Fluggesellschaft DC Aviation Stuttgart und BHS Helicopterservice wird zunächst unverändert fortgesetzt. BHS Helicopterservice und DC Aviation Switzerland werden vorerst unter den bestehenden Namen an den jeweiligen Standorten in Bamberg/Deutschland und Zürich/Schweiz weitergeführt. Auch die Teams der beiden Unternehmen bleiben erhalten.

Bei DC Aviation Switzerland und BHS Helicopterservice sind 16 beziehungsweise acht Mitarbeiter beschäftigt. „Seit mehr als drei Jahren arbeiten BHS Helicopterservice und DC Aviation vertrauensvoll und erfolgreich zusammen. Im Erwerb der Schweizer Tochtergesellschaft sehe ich großes Potenzial: Für den weiteren Ausbau unseres Geschäfts mit Helikopter-Charterflügen sowie das Management von Helikoptern in Deutschland und in der Schweiz“, erklärt Maximilian Stoschek, Geschäftsführer der BHS Helicopterservice GmbH. BHS Helicopterservice ist seit 2008 auf Geschäftsflugverkehr mit Helikoptern spezialisiert. DC Aviation Switzerland ging 2013 aus den Schweizer Privatfluggesellschaften Jet-Link und Heli-Link hervor. Ebenso wie BHS Helicopterservice bietet das Unternehmen Leistungen rund um exklusive Personen- und Geschäftsreiseflüge mit Helikoptern an.