Dr. Laura und Franz Leupoldt

Bayerischer Verdienstorden für erfolgreiche Unternehmer und Mäzene

Dr. Laura und Franz Leupoldt als frischdekorierte Ordensträger mit IHK-Präsidentin Sonja Weigand (re.) und IHK-Hauptgeschäftsführerin Gabriele Hohenner als Gratulanten.

Das Unternehmerehepaar Laura Krainz-Leupoldt und Franz Leupoldt aus Weißenstadt im Fichtelgebirge hat gemeinsam den höchsten Verdienstorden des Freistaates Bayern erhalten. Die beiden leiten seit Jahrzehnten die bekannte Brotfabrik PEMA und die innovative Lebkuchenbäckerei Leupoldt. Bei beiden Produkten gibt es fortlaufend neue Varianten, die Grundlage ist aber immer das gute Vollkorn aus dem Fichtelgebirge. Das traditionelle Familienunternehmen wächst beständig und mit viel unternehmerischem Augenmaß, ein sicherer Arbeitgeber und ein Botschafter der Genußregion Oberfranken. Beide engagieren sich in vielen Ehrenämtern und Branchenverbänden, sie sind auch sozial und bei der Förderung zeitgenössischer Kunst hervorragend aktiv. Zwei Museen hat das Ehepaar in das beschauliche Städtchen am See gebracht: das Kleine Museum widmet sich der modernen Kunst und das ROGG IN dem  Roggenanbau sowie dem Lebensmittel Roggenbrot.