Klimaschutz braucht wieder mehr Eigenverantwortung

Die Unternehmen bekennen sich zum Klimaschutz und setzen auf mehr Eigenverantwortung. Allerdings belasten derzeit viel zu hohe Stromkosten die Unternehmen, wie der aktuelle Energiewendebarometer des DIHK zeigt. Eine dringend erforderliche Entlastung bei den Strompreisen sichert und verstärkt den Anreiz für den Einsatz klimaschonender Technologien.

Gabriele Hohenner,
Hauptgeschaftsführerin

Themen dieser Ausgabe

Im Jahr 1999 ging der damalige BAUR-Katalog online. Innerhalb von 20 Jahren hat sich das durch das „Gelbe Buch des guten Einkaufs“ bekannt gewordene Versandhaus zu einem hervorragenden Online-Händler gewandelt. Als Deutschland 1999 den Euro als Buchgeld einführte und Europa über eine totale Sonnenfinsternis staunte, begann für BAUR eine neue Ära: Das Unternehmen ging mit einem eigenen Online-Shop an den Start.

Das aktuelle Thema Klimapolitik stand im Mittelpunkt einer öffentlichen Sitzung der IHK-Vollversammlung, bei der IHK-Präsidentin Sonja Weigand in der Eventarena der Volksbank Eventhalle Forchheim den bayerischen Umweltminister Thorsten Glauber (FW) begrüßen konnte.

Auch wenn es der deutschen Wirtschaft nach wie vor schwerfällt, alle offenen Ausbildungsplätze zu besetzen, lässt die Ausbildungsumfrage 2019, die der DIHK Mitte August vorgestellt hat, einige positive Anzeichen erkennen.Die Besetzung von Ausbildungsplätzen bleibt schwierig: Im Berichtsjahr 2018 blieben in rund jedem dritten Betrieb Ausbildungsplätze unbesetzt (32 Prozent; 2017: 34 Prozent).