Wirtschaftsjunioren: Ein Netzwerk, das sich lohnt!

Es ist schwer, Schüler für Wirtschaft zu interessieren. Im Zweifel ist der aktuelle Chat oder der neueste Instagram-Post der Clique interessanter als das eher als trocken wahrgenommene Thema „Wirtschaft“. Das ist schade, denn wer nichts oder wenig über Wirtschaft weiß, der tut sich schwer bei der Berufswahl und übersieht auch schnell, welche Chancen der Wirtschaftsraum Oberfranken bietet.

Sebastian Döberl
Stellvertretender Bundesvorsitzender der WJ Deutschland,
Mitglied der WJ Bayreuth

Themen dieser Ausgabe

Mittelstand, nicht Mittelklasse – so hätte der Leitsatz lauten können, unter dem sich Mörtelspezialist Maxit (Azendorf) kürzlich auf der Weltleitmesse „BAU 2019“ in München präsentierte.

Über 22.000 Schüler aus den 9. Klassen haben bundesweit am größten deutschen Schülerquiz „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ der Wirtschaftsjunioren Deutschland teilgenommen. Bundessieger wurde Jannik Heidler vom WWG Bayreuth.

Erfolgreiche Logistikausbildung: Beim großen Wissenswettbewerb „Best Azubi 2019“ erreichte mit Nils Grüner ein Auszubildender von Bischoff aus Naila Platz 14. Insgesamt schafften 21 Azubis der Bischoff-Muttergesellschaft Geis den Sprung in die Top-Liste.