Maisel & Friends

Als das beste deutsche „American-Style“ Pale Ale beim World Beer Award ausgezeichnet

Das Pale Ale wurde beim World Beer Award ausgezeichnet.

Bei dem in London ausgetragenen, renommierten Bierwettbewerb „World Beer Award 2018“ wurde das Pale Ale der Craftbierbrauer Maisel & Friends aus Bayreuth zu „Germany’s Best Pale Ale American-Style“ gekürt und setzte sich damit gegen alle anderen Biere dieser Stilrichtung aus Deutschland durch. „Die Auszeichnung für Deutschlands bestes American-Style Pale Ale zu bekommen, ist der absolute Hammer,“ freut sich Maisel & Friends Braumeister Markus Briemle. „Unser Pale Ale hat absichtlich nicht so viel Hopfenbittere wie manch andere Biere dieser Kategorie, die Betonung liegt eher auf den fruchtigen Noten und einer guten Drinkability. Wir wollen den Bierstil Pale Ale in Deutschland etablieren und viele Menschen davon begeistern.“ Das Pale Ale wird seit 2014 in Bayreuth gebraut und hat sich schnell zur Stürmermarke von Maisel & Friends entwickelt. Es ist ein hervorragendes süffiges Bier, das dauerhaft und national in Fass und 0,33l-Longneckflasche erhältlich ist. Es leuchtet goldgelb im Glas, ist frisch und fruchtig im Geschmack, mit deutlicher Zitrus- sowie Maracujanote und leicht karamelligem Malzprofil. Bei einem moderaten Alkoholgehalt von 5,2 Prozent Vol. und gut dosierter Hopfenbittere ist das Maisel & Friends Pale Ale ein Session-Bier zum Zischen. Maisel & Friends Biersommelier Michael König ist begeistert: „Wir sind absolut dankbar für diesen Preis, denn er spiegelt wider, was uns Kunden und Gastronomen schon seit Jahren sagen. Sie loben unser Pale Ale in den höchsten Tönen und es gehört mittlerweile zum Standardsortiment, weil die Biertrinker heute immer häufiger Lust auf Abwechslung haben.