Ausgabe 042019

Wirtschaftsjunioren: Ein Netzwerk, das sich lohnt!



Es ist schwer, Schüler für Wirtschaft zu interessieren. Im Zweifel ist der aktuelle Chat oder der neueste Instagram-Post der Clique interessanter als das eher als trocken wahrgenommene Thema „Wirtschaft“. Das ist schade, denn wer nichts oder wenig über Wirtschaft weiß, der tut sich schwer bei der Berufswahl und übersieht auch schnell, welche Chancen der Wirtschaftsraum Oberfranken bietet.







Sebastian Döberl
Stellvertretender Bundesvorsitzender der WJ Deutschland,
Mitglied der WJ Bayreuth