Wir beantworten die Fragen, die für Sie jetzt wichtig sind!

Der Krisenstab der IHK für Oberfranken ist derzeit für Sie im Einsatz und hilft Ihnen weiter: Wie kann ich die Liquidität für mein Unternehmen sichern? Wie bekomme ich die Soforthilfen und was muss ich dafür tun? Wie beantrage ich Erleichterungen bei Steuer- und Sozialabgaben? Wie beantrage ich Kurzarbeitergeld und was muss ich beachten? Wer ist aufgrund der Allgemeinverfügung von Betriebsschließungen betroffen. Was bedeuten die Ausgangsbeschränkungen für mein Unternehmen? Welche Fragen kommen jetzt als Arbeitgeber auf mich zu?

Infrastruktur – der Ausbau darf nie nachlassen!

2020 war vor 50 Jahren ein beliebter Zeitpunkt für Zukunftsvisionen. Unter dem Eindruck der gerade geglückten Mondlandung schien damals fast nichts unmöglich. Die Visionen waren ambitioniert: der Mensch hätte 2020 den Mars besiedelt, Krieg, Hunger und Krankheiten wären überwunden und die Menschheit in ein goldenes Zeitalter eingetreten. Die Gegenwart sieht deutlich trister aus. Gerade bei der für das Gemeinwesen so notwendigen Infrastruktur blamiert sich Deutschland derzeit vor aller Welt.

Hans Rebhan
IHK-Vizepräsident

Themen dieser Ausgabe

Außergewöhnliche Kulinarik, attraktive Tourismusregionen und Kultur von Weltformat – am oberfränkischen Gemeinschaftsstand, einem der größten in der Bayernhalle, zeigte sich Oberfranken in seiner ganzen Vielfalt an den zehn Messetagen der Internationalen Grünen Woche. Dabei begeistern die Produkte der Genussregion und der auffällige Auftritt inklusive Videopräsentation auf der breiten Monitorwand das Messepublikum.

Die Mobilfunkanbindung in Oberfranken hat sich spürbar verbessert. Noch gibt es aber etliche weiße Flecken. Dass diese so schnell als möglich beseitigt werden müssen, darüber waren sich die IHKs in Bayreuth und Coburg, das Bayerische Mobilfunkzentrum in Regensburg und Staatssekretär Roland Weigert vom Bayerischen Wirtschafts-ministerium auf der Mobilfunkkonferenz in Bayreuth in den Räumen der IHK für Oberfranken Bayreuth einig.

Ein Robotik-Unternehmen, ein Hotel, eine Consulting AG und ein Spanntechnik-Unternehmen – das sind die Sieger des diesjährigen IHK-Bildungspreises, der in Berlin verliehen wurde.Unter den kleinen Unternehmen konnte sich E-Solutions aus Thüringen durchsetzen: Das Unternehmen bietet Schülerinnen und Schülern am Wochenende Robotik-AGs an.